SCHULFAHRTEN SERVICE BÜRO

Willkommen beim Schulfahrten Service Büro

 

Klassenfahrten - Schulreisen - Tagesausflüge und vieles mehr... 

banner cologne

Das Schulfahrten Service Büro (SSB) plant seit 1997 Klassenfahrten, Bildungsreisen und Jugendreisen.

Informieren Sie sich hier umfassend über unser Angebot. Unter anderem finden Sie auch unsere speziell für Schüler entwickelten Programme. Schicken Sie uns Ihre Anfrage online oder rufen Sie an unter 0221-9469 660.
oder besuchen Sie unsere Internetpräsenz für Köln www.klassenfahrten-koeln.de

Informativer und wichtiger ist für uns das persönliche Gespräch mit Ihnen. So erfahren wir mehr über Ihre Gruppe und Ihre Wünsche und können Ihnen gezielter beratend zur Seite stehen.

 

 

 

TV Workshop „Wie funktioniert Fernsehen"

Schüler produzieren ihre eigene TV Sendung

mmc studio camera

TV Workshop und Führung mit Blick hinter die Kulissen der MMC Film&TV Studios Cologne. Sie besuchen eine der größten und modernsten Studiolandschaften Europas. 70 % der bekanntesten TV Formate wie "Stepping Out", "Let´s Dance" oder "Das Spiel beginnt", Soaps wie "Unter UNs" und "Alles was zählt" sowie Spielfilmproduktionen wie z.B. die Bestsellerverfilmung "Der Medikus" mit Sir Ben Kingsley und Stellan Skarsgard werden oder wurden hier realisiert. Die Tour geht je nach Verfügbarkeit - durch  Studioräume, Maske, Werkstatt, Außenkulissen, Regieräume.Nach einer fachkundlichen Einführung schlüpfen die Schüler in die Rolle von Moderator, Takgast, Kameramann, Aufnahmeleiter oder gehen in die Bild und Tonregie.

 Wir empfehlen, dass sich die Teilnehmer vorab in Kleingruppen und Rollen aufteilen und ein Thema für einen 10-minütigen Talk vorbereiten. Als Highlight bekommen Sie die Mitschnitte ca. 1 Woche später geliefert!

 

 

Theater / Sonderaufführungen für Schulklassen

 Studiobühne Siegburg

   

Daniel gehört zu den Leistungsträgern und Mehrwertproduzenten unserer Gesellschaft. Er ist einer von denen, auf deren Schultern das Glück der Exportnation Deutschland ruht.
Doch das schicke Firmengebäude im Gewerbegebiet, die leere Junggesellenwohnung und der allmorgendliche Pendlerstau, durch die uns dieses Stück führt,
sind nur die äußeren Stationen einer zutiefst entfremdeten und zugleich in schmerzhafter Klarheit geführten Existenz.

Unendlich viele Fernsehkanäle, unfassbar schnelles Internet, unerhört wenig Krieg auf heimischem Boden. So gut hatte es in der Zivilisationsgeschichte der Menschheit keine Kultur vor uns.
Wir haben alles und doch mangelt es uns an... irgendwas. Sind unsere Lebensumstände am Ende nur ein Trick, der uns alle völlig verblöden lässt?
Muss da nicht mal jemand kräftig auf den Tisch hauen? Wer, wenn nicht Daniel? Eine Art Kohlhaas des 21. Jahrhunderts, der seinen Vernichtungsfeldzug nach innen führt,
weil die Welt, in der er lebt, kein „Außen” mehr kennt.

Lakonische Sprachtiraden werden immer wieder durch Fragmente erlebter Wirklichkeit durchbrochen. „Warteraum Zukunft“ lässt das Innere eines Menschen schaubar werden,
der wie ein Crashtest-Dummy lebt: gefühllos aus Verzweiflung, verzweifelnd an der Gefühllosigkeit.
In einer Welt, die nicht mehr an die Zukunft glaubt.

 

Referenzen

Pauline-von-Mallinckrodt-Schule "Einfache und schnelle/ unkomplizierte Art der Planung der...
weiterlesen

logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok